Johan Jacobs  Basketballnacht 2000

 

Johan Jacobs Basketballnacht 2000

 

Johan Jacobs Weites Feld 2000

 

Johan Jacobs Weites Feld I Detail

 

Johan Jacobs Weites Feld I

 

Johan Jacobs Weites Feld II 2000

 

Johan Jacobs Weites Fels II 2000

 

Johan Jacobs Weites Feld II (Detail)

 

© 2006 JAJPAINTPROJECT   Letzte Änderung: Samstag, 7. Februar 2015        

Max-Schmeling-Halle Berlin

 
Ende 1999, Anfang 2000, erhält Jacobs die Möglichkeit großformatige Wandbilder in der Max-Schmeling-Halle zu gestalten. Als Thema wählt er  Basketball und stellt so einen Zusammenhang mit dem Hallengeschehen her. Einen Event-Zusammenhang herzustellen und den Bildern so eine Funktion zu geben, ist für Jacobs von Anfang an ein Grund dafür, in den Veranstaltungshallen zu arbeiten.  Entstanden sind drei großformatige Arbeiten  mit den Titeln: "Basketballnacht" (314 x 540 cm), "Weites Feld 1" (540 x 580 cm) und "Weites Feld 2" (540 x 580 cm).  Die beiden letztgenannten Werke sind an den hohen Betonwänden oberhalb der Garderobencounter in der Max-Schmeling-Halle angebracht. Da der obere Teil der Bilder von den Unterseiten der Sitzränge verdeckt wird, muss der Betrachter dicht an den Garderobencounter treten, um die Bilder in ihrem vollen Format sehen zu können. Dies ist ein beabsichtigtes Element des Künstlers, um das Zusammenspiel von Architektur und Bildender Kunst zu betonen. Das dritte Bild "Basketballnacht" hat seinen Platz im Foyer des Nebentraktes der Halle.  Siehe auch
www.max-schmeling-halle.de/de_msh/hallenkunst.htm